Erste Seite
Tango-Atelier
Grundkurs
Fortgeschrittene
Spezialkurs  
Milonga im Café Faust
Impressum

 
 
 
 
Spezialkurs      

 

Bild: Marcel Brosig

   
   

Ein Wochenende auf der Tango-Intensivstation!

Wir haben bei Gustavo Naveira und Giselle Anne gelernt, was es heißt, intensiven Tangounterricht zu bekommen: die Lehrer erläutern die Feinmotorik des Bewegungsablaufs, aber Fehlersuche und Optimierung bleibt den Schülern überlassen. Man hat uns nachhaltig inspiriert, aber unseren Schülern möchten wir eine solche Lehrmethode nicht zumuten. Denn wir lieben es, bei jeder Bewegung mechanisch und physiologisch zu begründen, warum und wie sie zu dem gewünschten Ergebnis führt. Durch dieses analytische Training entwickelt sich im Geist allmählich ein 3D-Verständnis der Bewegungsabläufe und man erkennt die zugrunde liegenden tangotypischen Muster. Doch das braucht Zeit. Gleichwohl ist es ratsam, die anspruchsvollen Elemente des Tango Argentino konzentriert anzugehen, denn nur so öffnet sich der Weg in die neue Dimension. Aus diesem Grund bieten wir ein Intensiv-Wochenende an und haben dafür folgende Themen ausgewählt:

Colgadas und Volcadas
Colgadas und Volcadas sind Bewegungsabläufe, bei denen man sich als Einzelner bewusst ins Ungleichgewicht begibt. Durch die Symmetrie im Paar wird das aufgefangen und heraus kommt dabei eine sehr schöne Tanzfigur, die (fast) schwerelos aussieht - wenn man sie präzise führt. Das geht als schnelle, aber auch als langsame Bewegung und gerade in der langsamen Variante ist es ziemlich lustvoll. Wir können das ganz gut, es ist sozusagen unser Markenzeichen und wir tanzen das so gerne, weil nur Fliegen noch schöner ist ...

Lernen können das alle, die an einem unserer Fortgeschrittenen-Kurse teilgenommen haben und auch für diejenigen, die das Thema schon einmal hatten, lohnt sich eine Auffrischung, denn beim Führen und Folgen kommt es sehr aufs Detail an.

Wir freuen uns sehr darauf, Euch dieses Kleinod der Tangotanzkunst beizubringen!

Hier gehts zur Anmeldung

 

 
 
 
 
 
Hochschulsport der Universität Stuttgart